cx_26_1920x540

HCM Fokustage | Übersicht | Alle Tage

Zukunftsfähige Personalarbeit setzt die Verfügbarkeit moderner IT-Lösungen und ein Umdenken voraus. Erfahren Sie auf den HCM Fokustagen, wie Sie mit ganzheitlichen Lösungsansätzen und neuen Ideen zukünftigen Ansprüchen im HCM-Bereich gerecht werden. Informieren Sie sich kostenfrei über neue Möglichkeiten und aktuelle Entwicklungen in der Personalwirtschaft. Wir laden Sie herzlich zu unserer digitalen Veranstaltung ein.
  • Online-Events
  • 01.02.2022 09:30
  • 15.02.2022 12:30

Programm

9:30 – 12:30 Uhr

Absicherung Ihrer HCM-Prozesse
Die aktuellen Entwicklungen haben gezeigt, wie schnell etablierte Prozesse durch fehlende Ressourcen ins Stocken geraten können. Gerade in der Personalwirtschaft stehen die Fachabteilungen vor unterschiedlichsten Herausforderungen. Die Personalarbeit muss sich einerseits auf strategische Themen konzentrieren, andererseits mit wenigen Ressourcen das Tagesgeschäft bewältigen, ohne dass die Qualität darunter leidet. Hier setzen wir mit unserer individuellen HCM-Absicherung an und entlasten Sie von Routinetätigkeiten - temporär oder langfristig. Damit Sie sich auf die wesentlichen Dinge konzentrieren können.

Aktuelles rund um Ihre HCM Prozesse
Wie selbstverständlich müssen in der Abrechnungspraxis immer neue Meldeverfahren umgesetzt werden. Hierzu gehören in 2022 die neuen Meldeverfahren rvBEAFORMS sowie die elektronische Arbeitsunfähigkeitsmeldung (eAU). Die AU-Bescheinigung ist mit ca. 77 Mio. pro Jahr ein papierbasiertes Massenverfahren. Mit Einführung der eAU soll der Datenfluss zwischen Arzt und Arbeitgeber bzw. Krankenkasse kontinuierlich elektronisch werden. Damit wird ein Medienbruch verhindert und gleichzeitig die Datenqualität (z. B. für Vorerkrankungs-anfragen im EEL-Verfahren) gesteigert. Wir informieren Sie über die Änderungen des betriebswirtschaftlichen Prozesses und die geplanten technischen Änderungen. Außerdem geben wir einen Überblick über weitere interessante Neuerungen und aktuelle Themen im Bereich der Personalabrechnung!


14:00 – 17:00 Uhr

Quo vadis HCM? Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand
Mit SAP S/4HANA steht für die Mehrzahl der SAP-Anwender eine der größten Veränderungen seit Einführung von ERP-Systemen ins Haus. Dies betrifft auch die SAP Personalwirtschaft. SAP setzt auf „Cloud First“ und aus Sicht der SAP ist SuccessFactors die HXM-Lösung der Zukunft. Dennoch hat sich die SAP entschieden, HCM Bestandskunden einen Investitionsschutz für bestehende OnPremise Installationen zu bieten und dieses Jahr noch eine neue Lösung zur Verfügung zu stellen. Dieser Vortrag stellt Ihnen die aktuellen Entwicklungen vor und soll dazu beitragen, besser zu verstehen, unter welchen Rahmenbedingungen Sie eine eigene HCM-Strategie entwickeln können!


OSC Lösungen – Einblick in die Lösungswerkstatt
In unserer Lösungswerkstatt haben sich einige kleine Lösungen und Anwendungen angesammelt, die wir Ihnen gerne vorstellen wollen:

SAP Fiori
Abteilungsübersicht Zeitsalden (Fiori)
Meine Dokumente (Fiori ESS)
Erfassung Infotyp xxxx (Fiori)
Meine Zeitauswertung (Fiori)
Meine Zeitsalden (Fiori)
Newsbox (Fiori)
Mehrarbeitsantrag (Fiori)
A1 Bescheinigung (Fiori ESS/MSS)
DSGVO Infotyp inkl. Fiori-AddOn

Vereinfachung von Routinen
Unterstützung BEM-Prozess
Unterstützung BEM-Prozess
Serienbriefe über „Dienste zum Objekt“
Beliebige (Serien)Briefe/Dokumente
Ausdruck Mitarbeiterausweis
Erstellen von Massenbescheinigungen
Anzeige „Chefanweisung“
Zugriff Buchungsbeleg
Übernahme Arbeitszeit nach Basisbezüge
Auswertung Kundenfeld in Queries

9:30 – 12:30 Uhr

Wie setzt man SuccessFactors für modernes TALENTMANAGEMENT ein?

SAP SuccessFactors Recruiting
SAP SuccessFactors Recruiting ist Ihr modernes Werkzeug um nicht nur mehr, sondern vor allem auch die passenden Kandidaten anzuziehen. Administratives wird effizient erledigt, um sich ganz auf die Auswahl der geeignetsten Kandidaten zu konzentrieren. Mit wenigen Klicks veröffentlichen Sie Ihre Stellenanzeigen auf über 4000 Plattformen. Somit können Sie Ihre Recruiting-aktivitäten dank Analysetools dorthin fokussieren, wo sie sich auszahlen.

SAP SuccessFactors Onboarding
Der erste Eindruck zählt! Das gilt für Bewerber, aber auch für Unternehmen. SuccessFactors unterstützt nicht nur bei der Auswahl der richtigen Bewerber und der reibungslosen Anstellung, sondern mit dem Modul ONBOARDING insbesondere auch bei einem professionellen Start im Unternehmen. Das Modul unterstützt mit modernen Anwendungen dabei, dass sich die neuen Mitarbeiter:innen willkommen fühlen, sich gut einfinden und entwickeln können. Ihre neuen Mitarbeiter:innen werden von Beginn an aktiv mit dem Unternehmen sowie mit ihren zukünftigen Arbeitskollegen verbunden.

SAP SuccessFactors Employee Central
SAP SuccessFactors Employee Central ist die leistungsfähige Stammdaten-verwaltung der SuccessFactors HCM Suite. Nutzbarkeit von Self-Services für nahezu alle Prozesse, umfangreiche internationale Lokalisierung sowie intuitive Oberflächen stellen die optimale Basis für alle weiteren HR-Prozesse dar. Des weiteren bietet Employee Central die Grundbasis für das Thema Integration mit bestehenden OnPremise Lösungen an. Das Modul lässt sich individuell mit zusätzlichen Tools und anderen SAP SuccessFactors-Lösungen erweitern.


14:00 – 16:00 Uhr

SAP ERP on premise: Das klassische Reisekostenmanagement mit FIORI
Auch wenn durch Corona die Reisetätigkeiten weniger geworden sind, bietet gerade dieses Ihnen die Gelegenheit die Prozesse an dieser Stelle zu digitalisieren und mitarbeiterfreundlich zu gestalten. Wir zeigen Ihnen in diesem Vortrag wie das SAP-Reisemanagement aufgebaut ist und welche Entwicklungen es in der letzten Zeit gegeben hat. Dabei liegt der Fokus auf der standardnahen Umsetzung unter SAP-ERP oder S/4 HANA.

9:30 – 12:30 Uhr

SAP HCM OM: Lernen Sie das Potential des Organisationsmanagements kennen!
Das SAP Organisationsmanagement (OM) zählt zu den grundlegenden Funktionalitäten, um personalwirtschaftliche Funktionen in SAP optimal zu nutzen und das operative Tagesgeschäft von HR-Fachabteilungen zu erleichtern. SAP OM bildet die Grundlage für den Einsatz vieler weiterer Komponenten wie z.B. Personalplanung, Personalentwicklung oder Employee- und Manager-Self-Services (ESS/MSS) und vereinfacht u.a. die Nutzung von SAP Workflow.
OM ermöglicht dem Anwender die Abbildung und Analyse einer aufgaben-bezogenen und funktionalen Organisationsstruktur in Ihrem Unternehmen.


Die SAP Personalkostenplanung bietet Ihnen auf der Grundlage von Echtzeitdaten aus dem Personalstamm, dem Organisationsmanagement sowie den Abrechnungsdaten effiziente Möglichkeiten zur Ermittlung und Simulation unterschiedlichster Szenarien wie z.B. Personalreduktion und –anstieg oder Gehaltsänderungen. Die Personalkostenplanung ermöglicht Ihnen eine systematische und transparente Planung für Führungskräfte und eliminiert Redundanzen, manuelle Prozesse und Medienbrüche im Planungsprozess. Die nahtlose Integration in das Controlling bietet darüber hinaus einen laufenden Soll/Ist-Abgleich.

14:00 – 17:00 Uhr

New Work mit top xRM: Prozessteuerung im HR
Die Arbeitswelt unterzieht sich nicht nur aufgrund der zunehmenden Digitalisierung einem starken Wandel. Dezentrales Arbeiten und damit der Zugriff auf alle Personalinformationen für die HR-Mitarbeitenden sind Erfordernisse, die in den Personalbereichen zuletzt einen völlig neuen Stellenwert bekommen haben. Damit einhergehend ist es unbedingt notwendig Personalprozesse zu digitalisieren, unabhängig davon, ob diese von den Mitarbeitenden selbst oder aus dem HR-Bereich heraus angestoßen werden. Die SAP-integrierte Lösung top xRM ermöglicht die digitale Prozesssteuerung im HR-Bereich, die Übermittlung aller erforderlichen Informationen und Dokumente sowie die lückenlose Nachvollziehbarkeit im SAP HCM-System.


ESS/MSS in der Personalwirtschaft
Mobile Arbeit und zunehmend dezentrale Teams zeigen deutlich das Potential auf, dass hinter einer Digitalisierung von Prozessen steckt. Häufig stehen hierbei personalwirtschaftliche Prozesse, sogenannte Employee und Management Self-Services (ESS/MSS) im Vordergrund. Heute gibt es schon eine Vielzahl von Standard-Services zur Auswahl. In diesem Vortrag wollen wir Ihnen die gängigsten ESS und MSS-Szenarien vorstellen und aufzeigen welche Fehler Sie bei der Digitalisierung vermeiden sollten.

9:30 – 12:30 Uhr

Moderne Unternehmenssteuerung mit Fiori
Unter S/4HANA ist der Funktionsumfang für das Embedded Reporting und dessen Kennzahlendarstellungen durch die SAP FIORI Apps sehr vielfältig.
Als Vertriebsleiter, Personalleiter, Controller oder CFO ist ein Echtzeitreporting für viele Themenbereiche bereits Standard des S4/HANA Systems. Diese Reporte müssen zumeist nur aktiviert und können direkt genutzt werden - und es werden stetig mehr. Um einen ersten Einstieg in die Analysefähigkeiten von Fiori zu erhalten, zeigen wir Beispiele, die bereits vorhanden sind und klären auf, was nötig ist, um diese Apps zu verwenden. Wir wollen gerne mit Ihnen gemeinsam Fragen rund um das Reporting diskutieren, und die Frage beantworten, ob Sie zukünftig für diese Zwecke noch ein Business Warehouse betreiben müssen.

14:00 – 17:00 Uhr

Reporting mit SuccessFactors + Ganzheitliches Human Capital Reporting in der Cloud
Vor einigen Jahren hat die SAP begonnen die onPremise-Lösungen in die Cloud zu transformieren. Die Funktionen rund um das Thema Reporting sind dabei natürlich auch diesem Wandel unterzogen. Wie gelingt es Ihnen jetzt jedoch die hybride Systemlandschaft aus onPremise HCM Systemen und Cloudlösungen wie SAP SuccessFactors als ganzheitliches Reporting zu integrieren? Die SAP Analytics Cloud bietet Ihnen dafür die Möglichkeit verschiedene Datenquellen in einem Bericht zu vereinen. Die bekannten InfoSet Queries des HCM Systems werden mit den Datenquellen der SuccessFactors Cloudlösung in der SAP Analytics Cloud zusammengeführt.
Wir möchten Ihnen diesen neuen Standard in der SAP Analytics Cloud vorstellen und Eindrücke aus unseren bisherigen Projekten geben.

9:30 – 12:30 Uhr

Zutrittskontrolle und Zeiterfassung in Pandemiezeiten
Effiziente Zeit- und Zutrittskontrolle gewinnt weiter an Stellenwert. Zeiten und Anwesenheiten können mobil, schnell und korrekt erfasst werden.
Security und Safety verschmelzen. Bsp.-weise zeitlich ablaufende Eigenschaften, wie Impfzertifikate und Qualifikationen, wie z.B. Staplerführerschein, automatisch geprüft, und führen dann zum Einlass. OSC hat einfache, integrative Software-Lösungen in und an SAP HCM, die Anwesenheiten von Mitarbeitern, Fremdfirmen und Besuchern im Unternehmen datenschutzkonform und strukturiert regeln und zu steuern. Erfahren Sie alles über die Trends und neue Entwicklungen im Bereich Zeit, Zutritt und Besuchermanagement.


Mitarbeiter ESS-Kiosk-Terminals, 24/7 Self-service (Fiori Login)
Mitarbeiter:innen können durch Kioskterminals administrative Tätigkeiten automatisiert und selbst verwalten. Selbsterklärende, intuitive Prozesse können von der Belegschaft über einfache Touchscreen-Oberflächen nahezu „rund um die Uhr“ genutzt werden. In vielen Unternehmen besitzen fertigende Mitarbeiter:innen keine E-Mail Adresse, über die Kioskterminals können aber auch sie sich Urlaubsanträge, Stammdaten, Gehaltsnachweise, Zeitnachweise u.a. anzeigen und ausdrucken lassen oder solche Vorgänge beantragen beziehungsweise bearbeiten. Wir stellen Ihnen Projektbeispiele und aktuelle Möglichkeiten vor.

HCM-Fokustage 2022

Event-Flyer

Alle Infos zu den Vorträgen. Jetzt kostenfrei anmelden!

dots_18_1920x1080

Sie möchten dabei sein?

Füllen Sie einfach das Formular aus!