people_11_1920x540

Bewerber FAQ

Hier findest Du Antworten auf allgemeine Fragen zum Bewerberprozess, zum Vorstellungsgespräch oder ganz konkret? Wenn Deine Frage hier nicht beantwortet wird, melde Dich bei uns.

Allgemeine Fragen

Bewirb dich über unser Karriereportal. Du wirst automatisch darauf weitergeleitet, sobald du auf einer entsprechenden Stellenanzeige auf „Jetzt bewerben“ klickst. Nach kurzer Registrierung kannst du alle wichtigen Eckdaten, dein Anschreiben, deinen Lebenslauf, etc. bequem über das Portal hochladen und deine Bewerbung abschicken. Wir freuen uns drauf!
Natürlich gern! Wir begrüßen es, wenn schon bei der Bewerbung Eigeninitiative gezeigt wird. Auch hier gilt: Du kannst dich über unser Bewerberportal initiativ bewerben. Bei den Stellenangeboten findest Du die "Initiativbewerbung" Einfach auf "Jetzt bewerben" klicken und los geht´s!

xxx

Die Stellenangebote sind in der Regel aktuell. Wir sind stetig auf der Suche nach Talenten, die unser Team bereichern wollen.

Nein. Ob du deine Fähigkeiten im Rahmen eines Studiums oder einer Ausbildung erlangt hast, ist für uns zweitranging. Uns interessieren deine Erfahrung und deine Persönlichkeit.

Wir zahlen marktgerecht und darüber hinaus. Wie genau das Einstiegsgehalt aussieht, hängt aber letztlich auch von individuellen Faktoren, wie etwa deiner Erfahrung ab.

Ja. Wenn du in Norddeutschland lebst oder deinen Lebensmittelpunkt zukünftig nach Norddeutschland verlagern möchtest, bewirb dich auf jeden Fall.

Grundsätzlich solltest du mobil sein um ein Kundenprojekt entsprechend vor Ort beim Kunden umsetzen zu können. Dafür stellen wir dir einen Firmen- oder einen Poolwagen zur Verfügung.

Grundsätzlich wird bei OSC mobil gearbeitet, im sog. „Mobil-Office“. Das heißt du kannst in unseren Büroräumlichkeiten arbeiten, beim Kunden vor Ort (je nach Wunsch des Kunden), oder auch von zu Hause, je nachdem wie es zu deiner aktuellen Situation passt.

Die Kunden der OSC sitzen in der Regel in Deutschland und zwar überwiegend in Norddeutschland.

Als Einstieg in die SAP Beratung ist gemäß unserer Erfahrung der Weg über die Abschlussarbeit deines Studiums. In dieser Zeit können wir dich in SAP einarbeiten und deine Abschlussarbeit darauf ausrichten. Falls du deine Ausbildung schon abgeschlossen hast und bereits erste Erfahrungen im SAP-Umfeld z.B. als Key User im Rahmen einer SAP Implementierung o.ä. gesammelt hast, könntest du als SAP Juniorberater in unser Team passen.

Ja, und zwar sehr gerne. Über diesen Weg finden unsere Studenten in der Regel den Weg in die SAP Beratung.

Diskretion & Datenschutz

Ja. Deine persönlichen Daten sind bei uns sicher und werden DSGVO-konform gespeichert, verwaltet und geschützt. Das heißt zum Beispiel ganz konkret: Deine persönlichen Daten werden mit der gebotenen Diskretion behandelt und nicht zweckentfremdet. Wir verlangen nicht mehr Angaben von dir als nötig und bewahren sie auch nur solange auf als nötig. Du bleibst jederzeit dein eigener Herr über alle persönlichen Daten und hast das Recht, deine Daten einzusehen oder löschen zu lassen.
Ja, unbedingt! Diskretion hat bei uns oberste Priorität. Entsprechend sensibel gehen wir intern mit deinen Unterlagen um und achten selbstverständlich darauf, dass nichts nach außen getragen wird.
Ja, du kannst dein Profil jederzeit wieder aus dem Bewerber-Pool entfernen. Deine Daten werden in diesem Fall sofort gelöscht.

Technische Fragen & Probleme mit der Bewerbung

In jeder Stellenausschreibung findest du den Kontakt zu Frau Carolin Duve, unsere Personalreferentin bei OSC, die dir bei all deinen Fragen und Problemen weiterhilft.
Informationen zum Hochladen von Dokumenten findest du im Bewerbervorgang der entsprechenden Stellenausschreibung. Wir empfehlen den Upload von PDF-Dateien. Aber auch DOCX-Dateien oder Bilder sind beispielsweise möglich. Bei Dateianhängen solltest du darauf achten, dass sie insgesamt nicht größer als 24 MB sind.
Wende dich hierzu an unsere Carolin Duve, die Kontaktdaten sind in der Stellenanzeige hinterlegt.

Zur Bewerbung

Unser Bewerberportal führt dich durch ein kurzes „Quick Apply Template“. Das sind die wichtigsten Informationen, die wir über dich wissen müssen. Hinzu fügst du deinen Lebenslauf und ein Motivationsschreiben.
Wenn du noch Zeugnisse mitliefern möchtest, kannst du sie zusammen mit deinem Lebenslauf hochladen.
Wie du deine Bewerbung anlegst, spielt für uns letztlich keine Rolle. Wichtiger ist, dass sie gut verständlich und klar strukturiert ist.
Du erhältst von uns umgehend eine Bestätigungsmail, dass deine Bewerbung bei uns eingegangen ist.
Deine Bewerbung wird schnellstmöglich von uns geprüft und gesichtet. Im Anschluss bekommst du eine Rückmeldung zu deiner Bewerbung. Wenn du uns damit überzeugen konntest, laden wir dich im nächsten Schritt zu einem Telefoninterview ein.
Innerhalb von ein paar Tagen bekommst du in aller Regel eine Rückmeldung zu deiner Bewerbung. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir uns die Zeit nehmen, alles sorgfältig zu prüfen und warte einige Zeit ab, bevor du zum Handy greifst, um den Stand zu erfragen.
Du kannst den Ansprechpartner aus der Stellenanzeige zum Stand deiner Bewerbung kontaktieren.
Nein, ein Hinweis im Anschreiben reicht uns völlig aus. Wir prüfen jede Bewerbung auch für alternative Stellenangebote und schlagen dir diese vor, wenn es Sinn macht.
Wir prüfen selbstständig alternative Jobangebote für dich und machen dir ggf. eigene Vorschläge, die aus unserer Sicht noch passen könnten.
Nein, aber ein Anschreiben kann durchaus Sinn machen. Wenn du beispielsweise wenig Berufserfahrung mitbringst oder Kommunikation eine große Rolle spielt, kann dein Anschreiben uns wichtige Anhaltspunkte liefern, was dich antreibt und ob du zu uns passt. Je länger du in deinem Job gearbeitet hast, desto ausschlaggebender kann z. B. eine Projektliste sein und desto eher kannst du auf ein Anschreiben verzichten.
Natürlich. Lass dich von einer Absage nicht entmutigen. Manchmal passt das aktuelle Profil noch nicht zu 100% zur Stelle. Halte einfach weiterhin die Augen offen und zögere nicht, dich erneut zu bewerben.
Über das Bewerberportal, kannst du deine Bewerbung über die Stellenverwaltung mit einem Klick wieder zurückziehen.

Das Vorstellungsgespräch

Deine Gesundheit ist uns wichtig! Deshalb bieten wir Bewerbungsgespräche grundsätzlich remote per Videokonferenz an. Auch im weiteren Bewerbungsprozess sorgen wir mit aller nötigen Sorgfalt für deine Sicherheit.
In der Regel machen wir uns ganz klassisch in einem Telefonat und einem persönlichen Gespräch ein Bild von dir.
Das hängt ein bisschen von dir als Typ ab. In der Regel plane jeweils für das Telefonat als auch für das persönliche Gespräch circa eine Stunde ein.
Deinen eigenen Lebenslauf und deine wichtigsten Projekte solltest du aus dem Effeff beherrschen. Bereite dich auch auf fachliche Fragen zu deinem Fachbereich vor. Mach dir klar, was deine Vorstellungen und Erwartungen an uns sind. Notiere dir gerne vorab Fragen, die du klären möchtest. Wenn du dann noch zeigen kannst, dass du dich mit uns als Unternehmen auseinandergesetzt hast und dich im digitalen Zeitalter zuhause fühlst, bist du bestens vorbereitet.
Du erhältst in der Regel innerhalb von ein paar Tagen Rückmeldung. Auch hier gilt, dass wir uns die nötige Zeit nehmen, die Ergebnisse und Eindrücke aus dem Gespräch zu rekapitulieren. Wir bitten daher um etwas Geduld.
Im Gespräch sitzt in der Regel mindestens ein Kollege aus dem jeweiligen Fachbereich, der auch gleichzeitig sein Team führt, also eine Führungsrolle bei OSC einnimmt. Nach einer gegenseitigen Vorstellungsrunde interessieren uns neben deiner Persönlichkeit, vor allem deine Projekte und dein tägliches Doing. Nach Rückfragen unserseits tauchen wir mir dir in die OSC Welt und deinen Fachbereich ein. Danach kannst du uns mit deinen Fragen löchern. Den Abschluss bildet die Besprechung der Rahmenparameter.
Keine. Wir wollen dich nicht unnötig stressen, sondern kennenlernen.
dots_15_1900x1900

Sind Fragen offen gelieben?

Kontaktiere uns direkt!